22.1. –– 29.1.2020
Solothurner Filmtage
Solothurner Filmtage
Rahmenveranstaltungen
die Gespräche können als mp3 Files bestellt werden bei info@dexmusic.ch
Podien
Podien
Fr 24.1.
Sa 25.1.
So 26.1.
Mo 27.1.
Di 28.1.
 
Fr 24.1.

Filmförderung

Preisverleihung 10. Migros-Kulturprozent CH-Dokfilm-Wettbewerb
11:00 – 12:00 | Kino im Uferbau
Das Migros­Kulturprozent präsentiert das Gewinnerprojekt des 10.CH­Dokfilm­Wettbewerbs.

Brancheninformation SWISS FILMS und MEDIA DESK
13:00 – 14:00 | Kino im Uferbau
SWISS FILMS präsentiert internationale Statistiken zum Schweizer Film und stellt Promotionsaktivitäten für 2020 vor. MEDIA Desk ­Suisse informiert über die internationalen Massnahmen.

SRF vor Ort
15:00 – 16:00 | Studio Landhaus
Öffentliche Aufzeichnung der Sendung «Kontext» von SRF 2 Kultur.
«Varianten des Dokumentarischen» – Gespräch mit Heidi Specogna und Mischa Hedinger, moderiert von Brigitte Häring.
Das Festivalpublikum ist im Studio Landhaus herzlich willkommen.

Brancheninformation des Bundesamts für Kultur und SRG
16:00 – 18:00 | Haus der Kunst St. Josef
BAK
Rückblick über das Förderjahr 2019, Informationen über die Kulturbotschaft sowie den Filmförderungskonzepten ab 2021. Mit: Isabelle Chassot (Direktorin) et Ivo Kummer (Leiter Sektion Film).

SRG
Brancheninformation der SRG zum neuen Pacte de l’audiovisuel 2020-2023.
Mit: Gilles Marchand (Generaldirektor), Bakel Walden (Direktor Entwicklung und Angebot) und Sven Wälti (Leiter Film).
Top

Sa 25.1.

«Syt Dir öpper oder nämet Dir Lohn?»
12:00 – 13:30 Uhr, Kino im Uferbau
Was verdienen Filmemacher*innen und wie viel arbeiten sie dafür? Der Drehbuch- und Regieverband ARF/FDS hat erstmals Zahlen dazu.
Schweizer Filmschaffende und Förderer diskutieren die brisanten Resultate.
Moderiert von David Bernet.

Fokus «Im Bann der Serien»: TAXI – Lesung mit Cemile Sahin(mit Intro Anita Hugi)
Fokus «Im Bann der Serien»: TAXI – Lesung mit Cemile Sahin(ohne Intro Anita Hugi)
14:15 – 15:15 Kino im Uferbau
Die Kunstlerin Cemile Sahin (DE) liest aus ihren seriell strukturierten Debütroman «Taxi» und spricht uber die Einflusse, die Serien auf ihr Werk ausuben. Begrussung: Anita Hugi.
Moderation: Simone Meier (Autorin und Journalistin).

Fokus «Im Bann der Serien»: Geschichte(n) in Serie
16:00–17:15 Kino im Uferbau
Serien haben sich in den letzten Jahren zu einem dominanten Vermittler historischer sowie aktueller gesellschaftspolitischer Ereignisse entwickelt.
Zum Auftakt: Gilles Marchand (Generaldirektor SRG).
Mit: Monika Dommann (Historikerin), Mischa Hedinger (Regisseur), Delphine Lehericey (Regisseurin), Gilles Marchand, Klaus Zimmermann (Produzent).

Investigating Through Documentaries – Heidi Specogna im Gesprach
17:30 – 18:30 | Kino Palace
Die Regisseurin und Journalistin Nicole Vogele («Closing Time») interviewt ihre ehemalige Dozentin Heidi Specogna.
Beide setzen hohe Anspruche an die Recherche, giessen ihre dokumentarischen Geschichten aber in ganz unterschiedliche Formen.
Moderation: Nicole Vogele.

Top

So 26.1.

Masterclass Heidi Specogna und Kaya Inan: Die zweite Autorenschaft
11:00 – 12:30 | Kino im Uferbau
Wenn der Schnitt beginnt, stellt sich im Dokumentarfilm die Frage nach der «zweiten Autorenschaft».
In einem Werkstattgesprach geben Heidi Specogna und ihr Cutter Kaya Inan einen Einblick in ihre kreative Zusammenarbeit.
Mit exklusiven Ausschnitten aus Heidi Specognas neuem Filmprojekt «Wachs und Gold».
Moderation: Nicole Schroeder (FOCAL).
Top

Mo 27.1.

Fokus «Im Bann der Serien»: Das neue ABC der Serien
09:45 – 10:30 | Kino im Uferbau
Binge Watching, Peak TV, Showrunner, Writer’s Room und was wollen Algorithmen eigentlich?
Expert*innen definieren das Serien-Vokabular.
Moderation: Hannes Bruhwiler.

Fokus «Im Bann der Serien»: Neue Schweizer Serien
11:00 – 12:15 | Kino im Uferbau
Mit: Nathalie Wappler (Direkto­rin SRF, Stv. Generaldirek­torin SRG),
Romain Graf («Helvetica»),
Luc Peter («Bulle»),
Pierre Monnard («Wilder»),
Adrian Spring («Nr. 47») et al.
Moderation: Raphaële Bouchet (Journalistin und Filmkritikerin)

Fokus «Im Bann der Serien»: Im Writer’s Room – Schreiben fur Serien
13:30 – 14:30 | Kino im Uferbau
Jana Burbach (DE), Autorin im Wri­ter’s Room von «Bad Banks», und Nicolas Steiner (CH).

Fokus «Im Bann der Serien»: Masterclass Jim McKay
15:00 - 17:15 | Kino im Uferbau
Vorab: In Treatment, Episode: «Week 4: April»
Seit 20 Jahren arbeitet Jim McKay (USA) fur einige der wichtigsten US-Serien wie «The Americans», «Better Call Saul», «Mr. Robot» und «The Wire».
In der Masterclass spricht er uber seine Arbeit als Re­gisseur und die Unterschiede zwischen Serien und dem Spielfilm.
Auf Englisch.
Moderation: Hannes Bruhwiler, Benjamin Heisenberg

Schauspielgagen im Sinkflug?
19:00 – 20:00 | Kino im Uferbau
ssfv und SBKV dirskutieren um Gagen für Schauspieler/innen
Stefan Gubser (Schauspieler) Barbara Terpoorten (Schauspielerin) Peter Reichenbach (Produzent C-Films) Baptiste Planche (Herstellungsleiter SRF) Nina Moser (Casterin) Roman Obrist (Präsident SSFV) Elisabeth Graf (Präsidentin SBKV)

Moderation: Ueli Schmezer


SVFJ – ASJC: Streaming Switzerland
17:30 – 18:30 | Coworking Uferbau
Neue wunderbare Streaming-Welt: Gibt’s da auch Platz für den Schweizer Film?
Mit: Ivo Kummer (Leiter Sektion Film des Bundesamtes für Kultur)
Pierre-Adrian Irlé (Projektleiter Streaming-Plattform SRG SSR)
Edna Epelbaum (Kinobetreiberin, Präsidentin Schweizerischer KinoVerband)
Anke Beining (Medienexpertin, Produzentin, Rechtsanwältin)
Denise Bucher (Filmredaktorin NZZ am Sonntag, Präsidentin SVFJ)
Moderation: Beat Glur, Geschäftsführer SVFJ
Top

Di 28.1.


«Reden über Film / Parler Cinéma»: 1989/90 – Filmische Perspektiven auf eine Zeit des Auf- und Umbruchs
16:30 – 17:30 | Kino im Uferbau
1989/90 ist vielfach historisch besetzt: Untergang des Ostblocks, Massaker auf dem Tian’anmen-Platz; in der Schweiz: Armee-Abschaffungsinitiative und Fichenskandals.
Wie werden diese Auf- und Umbrüche in den Filmen reflektiert?
Das Podium des NETZWERK CINEMA CH diskutiert, welche Spuren sie im Film und in der Filmgeschichte auf (inter-)nationaler Ebene hinterlassen haben.
Mit: Micha Lewinsky und Barbara Sommer (Regisseur und Co-Drehbuchautorin «Moskau Einfach!»),
Till Brockmann, Jan Sahli und Patricia Pfeifer (Filmwissenschaftler*innen, Universität Zürich).
Moderation: Margrit Tröhler (Filmwissenschaftlerin, Universität Zürich).


Fremde Länder, fremde Bilder? «Atelier de la pensée»
17:45 | Talk im Landhaus
mit: Thomas Burkhalter (Ko-Regisseur «Contradict») Laura Cazador (Regisseurin «Insoumises») Serena Dankwa (Sozialanthropologin, Universität Bern) Oris Erhuero (Hauptdarsteller, «Europa – Based on a True Story») Kantarama Gahigiri (Regisseurin, Projekt «Tanzanite») Aron Yeshitila Gebrehanna (Regisseur Kurzfilm «Dagu») Peter Guyer (Ko-Regisseur «Contradict») Mischa Hedinger (Regisseur «African Mirror») Niklaus Hilber (Regisseur «Bruno Manser – Die Stimme des Regenwaldes») Anita Hugi, Direktorin der Solothurner Filmtage Basile Koechlin (Ko-Regisseur «Buganda Royal Music Revival») Jules Koechlin (Ko-Regisseur «Buganda Royal Music Revival») Bruno Moll (Regisseur «The Song of Mary Blane») Simone Späni (Produzentin «Europa – Based on a True Story»)

Moderation: Marcy Goldberg


Top